Buchvernissage 'Ausleben'
Mittwoch, 18. März 2020, 19 Uhr / Anschliessend Apéro

Gedanken an den Tod verschiebt man gerne auf später. Aber was, wenn später jetzt ist?
Eine Bergbäuerin, ein Nobelpreisträger, eine Schauspielerin, ein ehemaliger Verdingbub: Im Porträtbuch Ausleben erzählen Frauen und Männer zwischen 83 und 111 von ihren Gedanken, Ängsten und Hoffnungen in Bezug auf ihren eigenen Tod. Sie berichten aus ihrem Leben und sagen, wie es sich anfühlt, nach vorne zu schauen.

Gespräch mit Mena Kost, Autorin, und Annette Boutellier, Fotografin
Lesung mit Ute Sengebusch und Florian Lukas Huber
Moderation Eric Facon, Schweizer Radio SRF
pdfEinladung_Ausleben.pdf

Eintritt frei, Anmeldung erwünscht: +41 61 261 32 72 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

_________________________________________________________________________________________________


kleine Bilderbuchschau
Kinder stärken – "Tabu"- Themen ansprechen. Eine Auswahl an Bilderbüchern
Zusammengestellt von Martina Leinweber, Kindheitspädagogin, Cyrilla Gadient, Baobab Books und dem Team Ganzoni.
Anschliessend Austausch beim Apéro mit den Expertinnen
pdfEinladung_-_kleine_Bilderbuchschau_2020.pdf

Mittwoch, 25. März 2020 um 19h in der Buchhandlung Ganzoni
Unkostenbeitrag Fr. 10.-
Um Anmeldung wird gebeten: Tel. 061 261 32 72 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

________________________________________________________________________________________________

Café Psy 2020
: zuhören – sprechen – austauschen – teilen – fragen – verstehen - sich bewusst machen

jeden 3. Dienstag im Monat von 20.00 bis 21.30 Uhr / Eintritt frei, Anmeldung nicht nötig

Programm für das 1. Halbjahr 2020:
17. März: Es ist der Geist, der die Welt bewegt (Antoine de St. Exupéry)
21. April: Nicht, dass du mich belogst sondern, dass ich dir nicht mehr glaube, hat mich erschüttert
               (Friedrich Nietzsche)
19. Mai: Nur wer sich ändert, bleibt sich treu (Wolf Biermann)
16. Juni: Es ist unser Licht, das wir fürchten, nicht unsere Dunkelheit (Nelson Mandela)
pdfCafé_Psy_Programm_1._Halbjahr_2020.pdf

Veranstaltet vom Verband der Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten beider Basel
VPB

 



Mehrmals jährlich laden wir ein zum Literarischen Apéro.  
z.B. Buchvorstellung durch den Autor/die Autorin, mit der Möglichkeit, Fragen zu stellen, zu diskutieren etc. im anregenden, überschaubaren Rahmen unserer Buchhandlung (bis 60 Plätze). Anschliessend Apéro für gemütliche Gespräche. Bitte geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse. Dann werden wir Sie in Zukunft zum Literarischen Apéro einladen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.