Voranzeige
Freitag, 24. März 2023: Vernissage mit Martin Schaffner "Talgeschichte"
'Talgeschichte – Ursern im 19. und 20. Jahrhundert' (Hier und Jetzt Verlag)
Eine stimmungsvolle Spurensuche durch die Jahrhunderte, in der das Verhältnis zwischen Mensch und Natur immer wieder an die Oberfläche drängt – und so Antworten auf aktuelle Fragen findet.

Anmeldung erwünscht: 061 261 32 72 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Platzzahl beschränkt)
___________________________________________________________________________________________________

Voranzeige

Donnerstag, 30. März 2023: Vernissage mit Hansjörg Schneider und seinem neuen Buch "Spatzen am Brunnen" (Diogenes Verlag)
Hansjörg Schneider geht die vertrauten Wege in Basel, zum Kannenfeldpark, zum Petersplatz und wieder zurück. Wach für die Eindrücke der Gegenwart, empfänglich für die Erinnerungen, die bei jedem Schritt nachhallen, offen für literarische und philosophische Reflexionen. Ein Vergnügen, diesen aussergewöhnlichen Schriftsteller dabei zu begleiten.

Anmeldung erwünscht: 061 261 32 72 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Platzzahl beschränkt)
___________________________________________________________________________________________________

Café Psy
: zuhören – sprechen – austauschen – teilen – fragen – verstehen - sich bewusst machen

jeden 3. Dienstag im Monat von 20.00 bis 21.30 Uhr / Eintritt frei, Anmeldung nicht nötig

Programm für das 1. Halbjahr 2023:  pdfCafé_Psy_Programm_1._Halbjahr_2023.pdf
21. Februar: Ich denke, ich denk zu viel (Nina Kunz)
21. März: Wer alles weiss, hat keine Ahnung (Horst Evers)
18. April: Vom Lob der Schwachheit (Alexandre Jollien)
16. Mai: Heute ist gerade schlecht (Ronja von Rönne)
20. Juni: Diese eine Entscheidung (Karin Tuile)
(alle Themen sind Buchtitel)

Veranstaltet vom Verband der Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten beider Basel
VPB



Mehrmals jährlich laden wir ein zum Literarischen Apéro.  
z.B. Buchvorstellung durch den Autor/die Autorin, mit der Möglichkeit, Fragen zu stellen, zu diskutieren etc. im anregenden, überschaubaren Rahmen unserer Buchhandlung (bis 60 Plätze). Anschliessend Apéro für gemütliche Gespräche. Bitte geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse. Dann werden wir Sie in Zukunft zum Literarischen Apéro einladen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.