Nordby Kalter Sturm

Tom Skagen und Jette Vestergaard von der Sonderabteilung Skanpol aus Hamburg ermitteln in Dänemark, in einem vom Tourismus geplagten Ferienort, zum Tod einer jungen deutschen Touristin.
Zeitgleich treibt DAS AUGE sein unheimliches Spiel mit deutschen Familien und zwingt sie zur Auseinandersetzung mit ihren eigenen Dämonen.
Der Thriller beginnt mit einem kaum lösbaren Dilemma für einen Familienvater: Kann er seine Familie retten, indem er eine befreundete Familie umbringt?
Die Ermittler, wie auch die anderen Protagonisten, sehen sich mehr und mehr mit ihren persönlichen Dämonen konfrontiert. Wie entscheidet sich ein Mensch unter starkem emotionalen Druck und wieviel Druck kann er überhaupt aushalten?

Anne Nørdy: Kalter Strand
Gmeiner Verlag, 2019 / Fr. 23.90

Rebellische Frauen

Wie sah das Leben vieler Frauen im 19. Jahrhundert aus und worin unterschied es sich im Vergleich zu dem der Männer? Wie reagierten furchtlose Frauen auf die Anmassungen männlicher Herrschaft? Was waren die wichtigsten Anliegen der Frauenbewegung und welchen Herausforderungen steht sie heute gegenüber?
In dieser Graphic Novel werden aktive Frauen und ihre Kämpfe porträtiert, die sich gegen Ungleichheit und für Gerechtigkeit und Freiheit eingesetzt haben. Eine von ihnen ist die Krankenschwester Margaret Sanger (1879-1966), die in den USA über Verhütungsmöglichkeiten aufgeklärt und sich damit für das Recht, über den eigenen Körper zu verfügen, eingesetzt hat. Nicht zuletzt hat ihr unermüdliches Engagement Anfang der 1960er-Jahre zur Erfindung der Hormonpille beigetragen.
Mit feinem Humor und ohne Umschweife erzählen Marta Breen und Jenny Jordahl für “kleine und grosse Schwestern im Geiste“ und machen Lust auf mehr... – unser Buch zum Frauenstreik 2019!

Rebellische Frauen – 150 Jahre Kampf für Freiheit, Gleichheit, Schwesterlichkeit

Sandmann Verlag, 2019 / Fr. 35.90

Han Kang Deine kalten Hände

Als der Bildhauer Jang Unhyong spurlos verschwindet, hinterlässt er eine Vielzahl aussergewöhnlicher Gipsabdrücke von Händen und Körpern - und ein Tagebuch.
Seine Kindheit war geprägt von Eifersucht, Neid und Verrat. Er entwickelt sich zum Aussenseiter, ewig auf der Suche nach Nähe. Er begegnet einer jungen massiv übergewichtigen Studentin und ist fasziniert von ihren Händen, sie gewährt ihm einen Blick hinter ihre Maske.

Die Autorin schreibt voller Zärtlichkeit und Intensität über die Suche nach Nähe und Wahrhaftigkeit. Ein, manchmal schwierig zu lesendes Buch, heftig und manchmal fast brutal und doch wieder poetisch und zart.

Han Kang: Deine kalten Hände
Aufbau Verlag, 2019 / Fr. 31.90

Gulliksen Geschichte einer Ehe

Eine ruhige, reflexive Geschichte über eine Ehe, eine Liebe, wie sie entstand und sich nach und nach löste.
Jon versucht im Nachhinein die Liebesgeschichte aus seiner und auch ihrer Sicht nachzuerzählen und zu begreifen. Ihre Beziehung war ein Versuch, sich über Jahre bewusst und offen zu begleiten, mit Veränderungen umzugehen und klar zu kommen und dennoch festzustellen, dass sie auch ein Ende in sich bergen kann.

Geir Gulliksen: Geschichte einer Ehe
Luchterhand Verlag, 2019 / Fr. 31.90

Norton Eine irische Familiengeschichte

Der Roman handelt von Elizabeth. Die nach langen Jahren in ihren Heimatort zu-rückkehrt, die Enge von damals, die Verwandtschaft, das Haus ihrer verstorbenen Mutter … kein gefreutes Heimkehren.
Da findet sie Briefe von ihrem Vater an ihre Mutter, sie wird neugierig und be-ginnt sich umzusehen und findet Erstaunliches heraus über ihren, ihr bis jetzt unbekannten Vater, über ihre Mutter und über sich.
Dieser Roman, manchmal eher ein Thriller, ist fantastisch geschrieben, manch-mal etwas verrückt und “an den Haaren herbeigezogen“, unheimlich und beängstigend auch und doch liebenswert und natürlich gibt es eine Küste mit Schlossruine und ein Moor und alles windumtost, so wie wir es uns wünschen - das richtige Buch für einen trüben Regentag!

Graham Norton: Eine irische Familiengeschichte
Kindler Verlag, 2019 / Fr. 31.90

Poirier An den Ufern der Seine

Kaum zu glauben, aber ausgerechnet unter der deutschen Besatzung und in der unmittelbaren Nachkriegszeit entwickelte sich ein intellektueller Brennpunkt, der bis heute nachwirkt und dessen Protagonist*innen uns, unser Denken und die Gesellschaft immer noch prägen.
Bei Absinth, Pastis und Ersatzcafé treffen sich alle im Café de Flore, im Rive Gauche: Picasso, de Beauvoir, Sartre, Giacometti, Koestler, Cartier-Bresson, Camus, Gréco und viele mehr – ein Stück lebendige Geschichte, die sich liest wie ein Roman.

Agnès Poirier: An den Ufern der Seine. Die magischen Jahre von Paris 1940 – 1950
Klett-Cotta Verlag, 2019 / Fr. 36.90

Conradi Zen und die Kunst der Vogelbeobachtung

Der Augenblick, in dem man den Vogel sieht, hat etwas Magisches und gleichzeitig Meditatives – davon erzählt der passionierte Vogelbeobachter Arunlf Conradi. Er reist um die ganze Welt, von der Antarktis in die Alpen, vom Watt in die Grossstadt bis ins Vogelparadies Helgoland. Und er schafft dabei eine verblüffende Verbindung zwischen dem ganz alltäglichen oder erstmaligen Anblick eines Vogels und dem Zen-Buddhismus – poetisch, faszinierend, und ganz bei sich in der Natur: pures Lesevergnügen - wie fliegen im Kopf!

Arnulf Conradi: Zen und die Kunst der Vogelbeobachtung
Kunstmann Verlag, 2019 / Fr. 28.90

Weber Die vegetarische Fünf Zutaten Küche

Schnell, einfach und köstlich - aus einer Handvoll Zutaten!
Anne-Katrin Weber zeigt in ihrem neuen Kochbuch, wie man mit maximal fünf Zutaten im Handumdrehen köstliche Gerichte zaubert.
Basiszutaten wie Öl, Essig und ein paar Gewürze stehen in jedem Vorratsschrank. Dazu kommen fünf Zutaten, die alle problemlos erhältlich sind. Für den schnellen Durchblick sorgen bebilderte Zutaten in den Rezepten – so weiss man gleich, was einzukaufen ist.
77 Rezepte finden sich in diesem neuen Kochbuch; viele davon sind glutenfrei, laktosefrei oder sogar vegan: Unkompliziert und genussvoll sind sie alle!
Ein paar Kostproben: Avocado-Gurken-Tatar mit Limetten, Süsskartoffelsuppe mit gerösteten Kichererbsen, Möhrennudeln mit Haselnuss-Feta-Pesto, Masala-Kartoffeln mit rotem Linsen-Dhal, Ramenburger mit Räuchertofu, Flammkuchen mit Ziegenkäse und Apfel, Mango-Nicecream – alles getreu dem Motto: minimaler Aufwand, maximaler Genuss!

Anne-Katrin Weber / Wolfgang Schardt: Die vegetarische Fünf-Zutaten-Küche
Becker Joest Volk, 2019 / Fr. 42.90

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok