Biermann Herr Fuchs mag Bücher

Herr Fuchs mag Bücher. Und wie! Immer, wenn er eines fertig gelesen hat, verspeist er es mit einer Prise Salz und etwas Pfeffer. Bald ist jedoch seine Geldbörse zu klein für seinen gewaltigen Bücherhunger. Es kommt, wie es kommen muss: Herr Fuchs gerät auf die schiefe Bahn und wird zum gemeinen und hinter-listigen Bücherräuber! Natürlich wird er hopsgenomen – doch das ist erst der Anfang…

Franziska Biermann: Herr Fuchs mag Bücher
Edition Nilpferd, 2022 / Fr. 24.90 / Ab 5 Jahren

Ramuz Menor Derborence. Graphic Novel

Die Teufelshörner, Les Diablerets, thronen über dem Tal von Derborence, das Hochgebirge liegt in menschenleerer Stille, das kleinste Geräusch ist wie ein gewaltiges Getöse. "Was zum Teufel, ist das für ein Gewitter? ", fragen sich die Menschen weiter unten im Tal. Keine Blitze leuchten. In der Ferne steigt eine Wolke auf – ist es Rauch oder Nebel? Sie husten, der Himmel scheint auf sie niedergestürzt.
Unter den Trümmern begraben regt sich Antoine. Erst nur die Fingerspitzen, dann die Hand, der Unterarm bis zum Ellenbogen, dann bewegt er den ganzen Arm; er kann dem übermächtigen Berg entfliehen; doch ist er noch derselbe Mann, der frisch verheiratet zur Alp aufgebrochen ist? Manche sind überzeugt, einen Geist gesehen zu haben.
Fabian Menor fängt in seiner Adaption von Ramuz Klassiker mit Pinsel und Tusche die besondere Atmosphäre des Hochgebirges ein.

Fabian Menor: Derborence. Eine Graphic Novel, nach dem Roman von C. F. Ramuz
Helvetiq Verlag, 2022 / Fr. 35.- (französische oder deutsche Ausgabe)

Nilsson Thore Dackel sucht freund

Dackel wünscht sich nichts mehr als einen Freund. Aber irgendwie sind die Hunde im Park so anders als er. Sie rennen umher, schnüffeln sich gegenseitig am Hintern herum und sind immer so wild. Dackel mag es lieber gemütlich, löst für sein Leben gerne Kreuzworträtsel, trinkt Kaffee und hat eine riesige Sammlung mit hübschen, ganz wichtigen Stöckchen. Ob mit ihm etwas nicht stimmt? Er wird wahrscheinlich nie einen Freund finden. Doch dann steht plötzlich Pudel vor der Tür …

Maria Nilsson Thore: Dackel sucht Freund
Oetinger Verlag, 2022 / Fr. 21.50 / ab 4 Jahren

Halfmouw Such Witzig, originell und aussergewöhnlich: das Suchbilderbuch mit Wau-Effekt!
Wer findet den Jungen mit dem leckeren Knochen im Rucksack? Hier können Klein und Gross nicht nur ihre Lieblingsvierbeiner wie Dackel, Pudel, Dalmatiner, Retriever oder Windhunde entdecken: Gemeinsam mit den Spürnasen geht es auf turbulente Verfolgungsjagd quer durch die Stadt. Dort gibt es so viel zu erleben! Auf jeder Doppelseite warten unzählige kleine Geschichten. Und die Spannung steigt!
Ob auf der Strasse, im Hotel oder auf dem Spielplatz – immer mehr Fellnasen schliessen sich an.
Doch wer spürt den Dieb auf? Ein Such-Spass für die ganze Familie.
Mit vielen überraschenden Details und tollen zusätzlichen Suchaufgaben. Das Bilderbuch fördert spielerisches Entdecken und die Sprachentwicklung. Ideal auch als Geschenk!

Saskia Halfmouw: Such! Eine wilde Verfolgungsjagd
Esslinger Verlag, 2022 / Fr. 21.50 / ab 4 Jahren

Weiler Markisenmann

Nie hatte sie etwas von ihrem Vater gehört, er hätte kein Interesse an ihr, sagte Mutter, aber das stimmte nicht! Sie kannte nur sein Bild auf dem unscharfen Foto. Ein selbstverschuldeter Unfall verändert alles: Das Mädchen durfte nicht mit in die Ferinach Florida, sie durfte auch nicht im schönen Villenquartier bleiben, sie wurde zu irem Vater an den Rhein-Herne-Kanal geschickt. Abhauen, war das erste, was sie dachte, und dann dieser Vater, er sah überhaupt nicht aus, wie sie sich ihn vorgestellt hatte und dann die Wohnbedingungen, ja das war sehr 'starker Tobak'. Nach einem schwierigen Start versuchen Vater und Tochter das Beste aus ihrer Zwangsgemeinschaft zu machen – und erleben dabei den Sommer ihres Lebens. Kim merkt, dass auch sie Talente hat!
Sehr spannend und authentisch geschrieben. Auch das Leben in der DDR vor der Wende wird glaubhaft dargestellt, es dürfte auch gerade in der momentanen Zeit ein wichtiger Hinweis für das Verständnis der Geschichte sein. Lesen und in eine andere Welt eintauchen!

Jan Weiler: Der Markisenmann
Heyne Verlag, 2022 / Fr. 31.90

Klinger Ein Giro in Triest

Sommer 1914 in Triest: Ispettor Gaetano Lamprecht untersucht einen (vermeintlichen) Selbstmord und wird, nach der Ermordung des österreichischen Thronfolgerpaares in Srajevo, gleichzeitig mit halb offiziellen Ermittlungen beauftragt, um die Entführung der Särge auf dem Weg nach Wien zu verhindern!
Gaetano – Sohn eines Österreichers und einer Italienerin - muss zwischen Monarchisten, Irredentisten und der italienisch-slawischen Unterwelt navigieren, bringt sich selbst mehrfach in Lebensgefahr und kommt einer grossen Verschwörung auf die Spur – wo er doch eigentlich nur auf seinem nagelneuen Bianchi-Velo für die Teilnahme am nächsten Giro d’Italia trainieren möchte…

Christian Klinger: Ein Giro in Triest. Gaetano Lamprecht ermittelt, Band 1
Picus Verlag, 2022 / Fr. 28.90

Fallwickl Die Wut die bleibt

Franziska Schutzbach hat es in ihrem Buch «Die Erschöpfung der Frauen» schon themati-siert, Mareike Fallwickl hat den Roman dazu geschrieben: ein kämpferisches Buch darüber, was es heisst, in unserer Gesellschaft Frau zu sein. Es ist Lockdown in Österreich, Helene, verheiratet, Mutter von drei Kindern, sieht eines Abends keinen Ausweg mehr und stürzt sich während des Abendessens vom Balkon im 5. Stock. Mareike Fallwickls Roman ist radi-kal, erschütternd, aber auch aufrüttelnd. Sie erzählt, was danach mit der Familie, mit der besten Freundin von Helene geschieht. Was für eine riesige Lücke sich auftut, wenn eine Frau wie Helene, von einem Moment auf den anderen nicht mehr da ist.

Mareike Fallwickl: Die Wut, die bleibt
Rowohlt Verlag, 2022 / Fr. 31.90

Rabinovici Die Einstellung

August Becker, der (alternde) Star unter den Pressefotografen, erhält den Auftrag, Ulli Popp, den Kanzlerkandidaten einer rechtspopulistischen Partei, zu portraitieren und da-mit dessen wahres Gesicht zu entlarven.
Ulli Popp hetzt gegen Migranten, Frauen, unabhängige Medien und versteckt seine Bru-talität und seinen Zynismus hinter einer Fassade von Fürsorglichkeit und Patriotismus. Becker verachtet den aalglatten Politiker und kommt ihm doch nahe genug für seinen Schnappschuss, der alles verändert und doch wieder ins Gegenteil kehrt.
Originell und erschreckend realistisch erzählt Doron Rabinovici diese hochaktuelle Ge-schichte – wie immer «Popp stellt die richtigen Fragen. Er gibt halt nur die falschen Ant-worten.»

Doron Rabinovici: Die Einstellung
Suhrkamp Verlag, 2022 / Fr. 34.90

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.