Buder Der Dachs

Rau und mörderisch: Ein Fischer verschwindet in einer Sturmnacht und zwei Tote werden an die nordbretonische Küste geschwemmt: Flüchtlinge aus dem berüchtigten Lager "La Jungle" in Calais. Was zunächst nach Routine für Ronan Prad von der Gendarmerie Maritime aussieht, wird zu einem brisanten Fall, als ein seit 13 Jahren verschollenes Segelschiff geortet wird. Obwohl man ihn warnt, taucht Ronan zu dem Schiff, findet im Bootsrumpf weitere Leichen und entgeht knapp einem Mordversuch. Plötzlich reichen seine Ermittlungen weit in politische Sphären und auf der Suche nach der Wahrheit stösst Ronan auf weitere Rätsel, auch in seiner eigenen Geschichte…
Ein Thriller mitten in der rauen, so gar nicht idyllischen Bretagne, und ein aktueller Gesellschaftsroman in einer Zeit, in der das organisierte Verbrechen immer offener auf der Bühne der Politik spielt.

Christian Buder: Der Dachs
Aufbau Verlag, 2022 / Fr. 26.90

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.