Bannalec Bretonische Nächte

Der bretonische Sommer währt ungewöhnlich lange, auch noch im Oktober scheint die Sonne jeden Tag. Gleichzeitig trifft Kadegs Familie ein schwerer Schlag: Seine 89-jährige Tante stirbt, nachdem sie von einer Reihe 'Vorzeichen des Todes' heimgesucht wurde – und: Kadeg selbst wird auf ihrem Anwesen lebensgefährlich angegriffen!
Kommissar Dupin und sein Team sind erschüttert und suchen auf dem Gelände der geschichtsträchtigen ehemaligen Abtei, die Kadegs Tante bewohnte, nach möglichen Gründen für die Tat. Bald mehren sich die Merkwürdigkeiten. Was hat es mit den sensationellen Vogelsichtungen an der Côte des Légendes auf sich, die Kadegs Tante kurz vor ihrem Tod notiert hat? Und welche Geheim-nisse verbergen die anderen Familienmitglieder?
In einer der rausten und atemberaubendsten Gegenden der Bretagne, im hohen Norden, zwischen grossen Meeresarmen, wildem Atlantik und idyllischen Apfelwiesen entwickelt sich ein vertrackter und höchst persönlicher Fall.

Jean-Luc Bannalec: Bretonische Nächte. Kommissar Dupins elfter Fall

Verlag Kiepenheuer & Witsch, 2022 / Fr. 25.50

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.