Klinger Ein Giro in Triest

Sommer 1914 in Triest: Ispettor Gaetano Lamprecht untersucht einen (vermeintlichen) Selbstmord und wird, nach der Ermordung des österreichischen Thronfolgerpaares in Srajevo, gleichzeitig mit halb offiziellen Ermittlungen beauftragt, um die Entführung der Särge auf dem Weg nach Wien zu verhindern!
Gaetano – Sohn eines Österreichers und einer Italienerin - muss zwischen Monarchisten, Irredentisten und der italienisch-slawischen Unterwelt navigieren, bringt sich selbst mehrfach in Lebensgefahr und kommt einer grossen Verschwörung auf die Spur – wo er doch eigentlich nur auf seinem nagelneuen Bianchi-Velo für die Teilnahme am nächsten Giro d’Italia trainieren möchte…

Christian Klinger: Ein Giro in Triest. Gaetano Lamprecht ermittelt, Band 1
Picus Verlag, 2022 / Fr. 28.90

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.