Bannalec Bretonische Idylle

Malerische Abgründe - Kommissar Dupin ermittelt auf der traumhaften Belle-Île.
Die Hitzewelle hat in diesem August sogar die Bretagne fest im Griff, keine Aussicht auf Abkühlung für den 'armen' Kommissar Dupin. Und zu allem Überfluss plant Nolwenn auch noch eine grosse Feier zu seinem zehnjährigen Dienstjubiläum. Doch dann wird eines Morgens ein Toter an der Küste bei Concarneau aus dem Meer gefischt, ein Bewohner der legendären Belle-Île – und ehe es sich Dupin versieht, befindet er sich an Bord eines Schnellbootes auf dem Weg zur »schönsten Insel der Welt«.

Jean-Luc Bannalec: Bretonische Idylle. Kommissar Dupins zehnter Fall
Kiepenheuer & Witsch Verlag, 2021 / Fr. 23.90

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.