Studentenküche Veggie Vegetarische Küche für 'wenig Zeit' und den schmalen Geld-beutel
Die Nase voll von den ewigen Nudeln mit roter Sauce und Tiefkühlpizza? Und keine Lust auf lange Kochsessions mit komplizierten Rezepten? Das muss auch nicht sein: Wie wär's denn mal mit Melonensalat mit Halloumi, Veggie Korma oder Gemüse-Lasagne?
In der "Studentenküche veggie" gibt's über 60 fleischlose Rezepte, die mit wirklich ganz wenig Aufwand gelingen und für die man nicht viel kosten.
Und damit in der Küche nichts "anbrennt" gibt's auch noch die nötigen Tipps und Tricks: Los geht's mit den wichtigsten Grundzutaten, die man auf jeden Fall im Küchenschrank haben sollte – ein kleines Start-up Kit, gefolgt von einem kurzen Blick auf die essentiellen Küchenutensilien. Und damit man sich im Dschungel der Fleischersatzprodukte zurechtfindet, werden Tofu, Quorn, Oumph, Tempeh und Seitan kurz vorgestellt.
Und bevor dann zum ersten Mal der Kochlöffel geschwungen wird, gibt's noch Informationen zum Einfrieren und zur Halt-barkeit von Lebensmitteln.

Ann-Cathrine Johansson & Lena Djuhammar: Studentenküche veggie
Südwest Verlag, 2019 / Fr. 22.90

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok