Rumiz Die Seele des Flusses

Der Autor, 1947 in Triest geboren und einer der erfolgreichsten Reiseschriftsteller Italiens beschreibt im vorliegenden Buch seine abenteuerliche Reise mit Kanu, Barke und Segelboot von den Gebirgen des Piemont bis zur Mündung ins Adriatische Meer. Eigentlich kein Reisebuch im üblichen Sinne mit all den touristischen Sehenswürdigkeiten, sondern vielmehr eine Erlebnisreise: mit lästigen Mückenschwärmen, unerwarteten Sumpflandschaften, funkelnden Kieselsteinen, verbauten Flussläufen mit alten, zerfallenen Brücken und Staumauern und immer wieder der Fluss mit seinen Nebenflüssen.

Für alle die gerne "im Kopf" reisen oder sich Ideen für die nächsten Ferien suchen!

Paolo Rumiz: Die Seele des Flusses. Auf dem Po durch ein unbekanntes Italien

Folio Verlag, 2018 / Fr. 33.90

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.