Schwarzenbauch An den äusstersten Flüssen des Paradieses Dieses Buch vereint Textausschnitte von Annemarie Schwarzenbach, die während ihrer Reisen durch Europa, den Nahen Osten, Asien, Afrika und in die USA von 1932 bis 1942 entstanden sind. Als Reisende war Schwarzenbach nicht nur nüchtern argumentierende Berichterstatterin, kritische Reporterin und hellsichtige Zeitzeugin, was gesellschaftliche Verhältnisse betraf, sondern auch aufmerksame Beobachterin der Landschaften und Kulturorte, welche sie mit Sprachbildern von flüchtiger Schönheit erfasst.
Bisher nicht veröffentlichte Texte machen dieses Buch zu einer Entdeckung für alle, die Schwarzenbach bereits kennen und schätzen, gleichzeitig ist es jedoch auch eine phantastische Einstiegslektüre für alle, denen diese eindrucksvolle Persönlichkeit der europäischen Bohème der 1930er Jahre noch nicht bekannt ist.

Annemarie Schwarzenbach: An den äussersten Flüssen des Paradieses
Lenos Verlag, 2016 / Fr. 32.-

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.