Augé Lob des Fahrrads Das Fahrrad als Sportgerät kennen wir zur Genüge. Doch Marc Augé zeigt uns noch einige Aspekte mehr an diesem zeitlosen Gefährt – wie wir Raum, Zeit und uns selber erfahren und darstellen beispielsweise. Und welche Bedeutung das Fahrrad für eine Gesellschaft, für die Integration und das Selbstbewusstsein haben kann. Kurz eine vergnügliche, spannende und wissenswerte Liebeserklärung in wunderschönem Gewand für Bewegungsfreudige in Kopf und Körper!

Marc Augé: Lob des Fahrrads
C.H. Beck Verlag, 2016 / Fr. 19.90

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.