Doerr Alles Licht das wir nicht sehen Durch einen feinen Faden sind die Lebenswege des blinden Mädchens Marie-Laure und des technikbegeisterten Werners miteinander verbunden – unweigerlich werden sie sich im zerbombten St. Malo im Herbst 1944 begegnen...
Ein wunderschönes Buch über das Leben zweier ganz unterschiedlicher Kinder in bewegten Kriegszeiten und –wirren über die Landes- und Feindesgrenzen hinweg.

Anthony Doerr: Alles Licht, das wir nicht sehen
C.H. Beck Verlag, 2014 / Fr. 32.90

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok