de_Waal_Der_Hase_mit_den_Bernsteinaugen

Auf den Spuren seiner Familie reist der Porzellankünstler Edmund de Waal vom Paris des Fin de siècle über das Wien der Kriegsjahre bis Odessa und England. Als Wegweiser dient ihm eine kleine Sammlung von Netsuke (japanische Schnitzfiguren), die sein Urgrossonkel Charles Ephrussi 1871 erworben hat, ein bekannter Kunstsammler und Mäzen vieler zeitgenössischer Künstler wie Degas, Proust und Manet.

Eine spannende Familiengeschichte, aber gleichzeitig auch ein grosser Bogen europäischer Geschichte über ein ereignisreiches Jahrhundert.

Edmund de Waal: Der Hase mit den Bernsteinaugen
Hanser Verlag, 2011 / Fr. 27.90

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.