gavalda_ein_geschenkter_tag.jpg 

Anstatt die Hochzeit einer entfernten Verwandten mitzufeiern reissen die drei Geschwister Garance, Lola und Simon aus, um ihren Bruder Vincent in der Touraine zu besuchen, wo er auf einem kleinen Schloss lebt. So nehmen sie sich einen Tag frei (L’Échappée Belle) und machen zusammen noch mal einen Ausflug in unbeschwerte Kindertage ohne Erwachsenenprobleme und Sorgen.

Mit ihrer feinen Beobachtungsgabe für zwischenmenschliche Beziehungen zeichnet Anna Gavalda ein vielschichtiges Bild dieses wunderbaren Tags.

Anna Gavalda: Ein geschenkter Tag
Hanser Verlag, 2010  /  Fr. 22.90

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.